Friederike Hauffe

Dr. Friederike Hauffe arbeitet seit April 2022 zusammen mit Anna Kathrin Distelkamp im HKB-Forschungsprojekt »Entscheidungsfindungsprozesse bei der Auswahl künstlerischer Nachlässe. Wer gestaltet wie und warum diesen Teil des kulturellen Erbes in der Gegenwart?« am Institut Praktiken und Theorien der Künste. Sie studierte in Berlin Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik und promovierte als Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung zu Albrecht Altdorfers Architekturbildern. Friederike Hauffe lehrt Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und leitet verschiedene Hochschulweiterbildungen im Bereich Professionalisierung im Kunstbetrieb, seit 2007 »Management im Kunstmarkt«, Freie Universität Berlin; seit 2010 »Kuratieren« und seit 2016 »Kunst / Werk / Nachlass«, Universität der Künste Berlin; seit 2019 CAS »Werk- und Nachlass-Management«, Hochschule der Künste Bern. 2017-2021 war sie Mitglied des Vorstands Bundesverband Künstlernachlässe (BKN).

%d Bloggern gefällt das: