Kategorie-Archive: Ehemalige

Helena Schmidt

Helena Schmidt, geboren 1990 in Graz ist seit 2015 im Rahmen des Forschungsprojekts Kunstgeschichte am Gymnasium am FSP Intermedialität angestellt, davor seit 2014 Hilfsassistentin und seit August 2015 im Studiengang Vermittlung in Kunst und Design (Assistenz, Mutterschaftsvertretung). Helena Schmidt hat 2015 den MA in Art Education an

Helena Schmidt

Helena Schmidt, geboren 1990 in Graz ist seit 2015 im Rahmen des Forschungsprojekts Kunstgeschichte am Gymnasium am FSP Intermedialität angestellt, davor seit 2014 Hilfsassistentin und seit August 2015 im Studiengang Vermittlung in Kunst und Design (Assistenz, Mutterschaftsvertretung). Helena Schmidt hat 2015 den MA in Art Education an

Clara Gudehus

Clara Gudehus, (*1986 in Genf) ist seit Dezember 2014 im Rahmen des SNF-Forschungsprojekts „Schreiben im Zwiegespräch” am FSP Intermedialität der Hochschule der Künste Bern angestellt. Zuerst war sie als Hilfsassistentin tätig und seit März 2016 ist sie Assistentin und die Mutterschaftsvertretung

Clara Gudehus

Clara Gudehus, (*1986 in Genf) ist seit Dezember 2014 im Rahmen des SNF-Forschungsprojekts „Schreiben im Zwiegespräch” am FSP Intermedialität der Hochschule der Künste Bern angestellt. Zuerst war sie als Hilfsassistentin tätig und seit März 2016 ist sie Assistentin und die Mutterschaftsvertretung

Drilona Shehu

  Drilona Shehu is a research assistant at FSP Intermedialität. In june 2013, she started her activity at the HKB as a doctoral student within Ästhetische Praktiken nach Bologna – Architectur, Design und Kunst als epistemische Kulturen „in the making“

Drilona Shehu

  Drilona Shehu is a research assistant at FSP Intermedialität. In june 2013, she started her activity at the HKB as a doctoral student within Ästhetische Praktiken nach Bologna – Architectur, Design und Kunst als epistemische Kulturen „in the making“

Katrin Zimmermann

Katrin Zimmermann (*1980) ist seit April 2014 Mitarbeiterin des SNF-Forschungsprojekts «Schreiben im Zwiegespräch – das literarische Mentorat als Autorinstanz» am Schweizerischen Literaturinstitut. Studium «Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus» an der Universität Hildesheim, Abschluss als Diplom-Kulturwissenschaftlerin. Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift Bella Triste, Mitinitiatorin

Katrin Zimmermann

Katrin Zimmermann (*1980) ist seit April 2014 Mitarbeiterin des SNF-Forschungsprojekts «Schreiben im Zwiegespräch – das literarische Mentorat als Autorinstanz» am Schweizerischen Literaturinstitut. Studium «Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus» an der Universität Hildesheim, Abschluss als Diplom-Kulturwissenschaftlerin. Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift Bella Triste, Mitinitiatorin